Kunstkreis im „Netzwerk Familie und Bildung“

Doris Vittinghoff

Unser Kunstkreis besteht seit 30 Jahren. Gegründet wurde er von Elfriede Sarcletti im Jahre 1992. Die Idee war, über die hauswirtschaftlichen Angebote hinaus auch kulturelle Themen anzubieten und zu bespielen. So entstand ein Programm, das kunst-/ historische, Vorträge anbot, Tages- und Mehrtagesreisen in die nähere Umgebung, aber auch ins Ausland.

Im Jahre 2018 übernahm Doris Vittinghoff die Leitung des Kunstkreises. Die studierte Neuphilologin für Anglistik und Romanistik hat einen Großteil ihres beruflichen Lebens bei Siemens Medizintechnik verbracht, wo sie die Archivbestände sichten und neu klassifizieren ließ und den Aufbau eines Museums für die Geschichte der Medizintechnik kuratierte.

Doris Vittinghoff bemüht sich um ein breit gefächertes Themenangebot. Inzwischen kommen unsere Referentinnen und Referenten aus den Bereichen Kunst-/Geschichte, Politikwissenschaften, Archäologie, Menschrechtswissenschaften, Theologie, Medizintechnik, Medizin, Religionsgeschichte etc.
Die Reisen im Jahre 2022 führten bisher nach Oberfranken zu den Markgrafenkirchen, ins Stammland der Staufer nach Baden-Württemberg und zu den Kathedralen in die Champagne. Im Herbst bewegen wir uns in Trier auf den Spuren der Römer und ihrem nachhaltigen Erbe.

Unsere Vorträge finden jeweils am Freitag von 10 bis 12 Uhr statt. Sie können in Präsenz, aber auch online gebucht werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 € für Mitglieder und 5 € für Nichtmitglieder.

Familie und Bildung im DHB Erlangen e.V. · Hauptstraße 55, 91054 Erlangen · Tel. 09131-206424 · E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein. · www.dhb-erlangen.de
Impressum · Datenschutz · Cookie-Einstellungen